Archiv
25.01.2014, 17:30 Uhr
Schulweg zur Fliednerschule muss sicherer werden
Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Stadtlohn beantragt, die Verwaltung zu beauftragen, die Möglichkeiten einer Querungshilfe (Anforderungsampel, Zebrastreifen, bauliche Maßnahmen, Parkverbote, …) an der Straße „ An der Welle“ in Höhe der Josefstraße zu prüfen und effektive Maßnahmen zur Sicherung des Schulweges zu ergreifen.

Viele Kinder der Innenstadt besuchen durch den Wegfall der Marienschule die Fliedner - Grundschule am Schanzring. Gerade für die Kinder des südlichen Stadtgebietes ist der Schulweg sehr gefährlich, da die Kinder die Klosterstraße, die L 572 sowie die Straße An der Welle in Richtung Schule überqueren müssen.

Die Fußgängerampeln im Bereich der Klosterstraße und der L 572 sind für die Kinder gut zu bewältigen. An der Straße „An der Welle“ ist durch parkende Fahrzeuge, ein hohes Verkehrsaufkommen und leider oftmals auch Geschwindigkeitsüberschreitungen eine sehr unübersichtliche Gesamtsituation entstanden, die für Grundschüler schnell gefährlich werden kann. Die CDU-Fraktion sieht hier Handlungsbedarf bevor es zu Unfällen kommt.

 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Stadtlohn  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 31399 Besucher