Archiv
25.01.2014, 17:34 Uhr
Flexiblere Betreuung an Grundschulen
CDU beantragt Prüfung

Nach dem Wegfall der Förderung der „Schule von acht bis eins“ bietet die Offene Ganztagsschule derzeit in Stadtlohn die einzige Möglichkeit der Betreuung der Kinder an den Grundschulen über die Schulstunden hinaus.

Eltern, die dieses Angebot nutzen, müssen dies an fünf Tagen in der Woche tun und können ihre Kinder auch erst um 16 bzw. 15 Uhr abholen. Dies entspricht nicht dem Bedarf vieler Eltern und ist für die Kinder, die häufig noch sehr jung sind, eine sehr lange Zeit. Es gibt viele Familien, in denen ein Elternteil in Vollzeit und einer in Teilzeit berufstätig ist, so dass vielfach nur eine Betreuung an einigen Tagen in der Woche oder jeden Vormittag bis z. B. 13 Uhr benötigt wird. Die verbleibende Zeit möchten die Eltern gerne selbst mit ihren Kindern verbringen oder andere Aktivitäten wie Sport oder Spielen mit Freunden ermöglichen.

Vielfach wird hier ins Feld geführt, dass es in anderen Kommunen deutlich flexiblere Betreuungsangebote gebe. Die CDU-Fraktion wird daher am 05.02.2014 im Schuld- und Bildungsausschuss beantragen zu prüfen,

1)  wie die Offenen Ganztagsschulen in anderen Städten des Kreises Borken organisiert sind und aufgrund welcher rechtlichen Grundlage dort flexible Abholzeiten ermöglicht werden können,

2)  welche weiteren Betreuungsangebote (z. B. im Zeitfenster 7-13:30 Uhr) es in den anderen Kommunen gibt und wie sie organisiert und finanziert werden und

3)  welche Einflussmöglichkeiten die Stadt Stadtlohn auf die Verwendung der Betreuungspauschale in Höhe von 5.500 EUR pro Grundschule hat

und die Ergebnisse in der Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am 19.03.2014 zu präsentieren.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Stadtlohn  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.22 sec. | 31477 Besucher