Archiv
22.03.2013, 19:44 Uhr
Sczesny weiterhin an der Spitze der Stadtlohner CDU.

Einstimmig bestätigten die Christdemokraten Manfred Sczesny auf ihrem Stadtparteitag am vergangenen Donnerstag in seinem Amt als Vorsitzender des Stadtverbandes, das er erst im vergangenen Jahr übernommen hatte. Turnusmäßig stand nun die Neuwahl des gesamten Vorstandes an.

Vor den Wahlgängen hatte Sczesny die wesentlichen Ereignisse seiner bisherigen Amtszeit nochmals Revue passieren lassen. Er erinnerte dabei insbesondere an den Neujahrsempfang zu Beginn des Jahres, zu dem die CDU zahlreiche Vertreter der Stadtlohner Vereine habe begrüßen dürfen. Den Ausblick auf die kommende Wahlperiode verband Sczesny mit einem Aufruf an die Mitglieder, sich auch in Stadtlohn für ein erfolgreiches Abschneiden der CDU bei der Bundestagswahl am 22. September einzusetzen. Für die anschließende Kommunalwahl im Mai nächsten Jahres müsse die CDU es sich zum Ziel setzen, eine eigene Mehrheit im Stadtlohner Rat zu erreichen. Dafür gelte es, auch neue Mitglieder für ein Engagement in der Partei zu gewinnen.

Während der Stimmauszählung gab Bürgermeister Helmut Könning einen Überblick über aktuelle kommunalpolitische Themen. Einen Schwerpunkt in der Arbeit von Rat und Verwaltung bilde derzeit die Umsetzung des Integrierten Handlungskonzepts. Die ersten Baumaßnahmen wie die Sanierung der Herta-Lebenstein-Realschule stünden bereits vor dem Abschluss, während als nächster Schritt die Neugestaltung der Klosterstraße und der Mühlenbrücke anstehe. Aufgrund der dringend erforderlichen Sanierung der Abwasserkanäle in der Innenstadt habe eine Neugestaltung der Oberflächen in diesem Bereich besondere Priorität erhalten. In diesem Zusammenhang müsse zunächst auch über mögliche Änderungen in der Verkehrsführung rund um den Marktplatz eine Entscheidung getroffen werden. Aufgrund der ungebrochenen Nachfrage sei außerdem die Ausweisung neuer Gewerbegebiete nach wie vor von großer Bedeutung.

 Abschließend gab Versammlungsleiter Andreas Pieper noch die Ergebnisse der weiteren Vorstandswahlen bekannt. Den geschäftsführenden Vorstand komplettieren Marion Ballenthin und Ludger Konrad als stellvertretende Vorsitzende, Hendrik Hardeweg (Schriftführer), Willy Gertz (stellvertretender Schriftführer), Marie-Theres Dücker (Mitgliederbetreuerin), Martin Könning (Pressereferent) und Johanna Stowermann (stellvertretende Pressereferentin). Zu Beisitzern wurden Heinrich Ellers, Irmgard Gevers, Burkhard Gößmann, Anna Klokow, Reinhard Könning, Gerhard Küpers, Hermann Lensker, Karl-Heinz Pfaffe, Andreas Pieper, Markus Prangenberg, Benedikt Rathmer, Rolf Schneider, Marianne Stübbe, Cäcilia Völker und Josef Wansing gewählt. Kraft Amtes gehören dem Vorstand Helmut Stowermann als Fraktionsvorsitzender und Bürgermeister Helmut Könning an sowie Otger Frankemölle als Vorsitzender der Stadtlohner Senioren-Union.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© CDU Stadtverband Stadtlohn  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.21 sec. | 31460 Besucher